Als Ägypten aus dem Internet verschwand…

… aus der Sicht von Mumble. In meinem vorherigen Beitrag habe ich bereits die Vorzüge der neuen Mumble Benutzungsstatistiken erläutert. Nun habe ich einmal die Statistiken für Ägypten der letzten Tage plotten lassen…
Eindeutig zu sehen: die ohnehin dünne Userbasis in Ägypten war zuletzt am 27. Januar 2011 online und kam erst wieder am 02. Februar zurück.

Am letzten Samstag (12.02.2011) wurde dann bei Netzpolitik eine Meldung von „The Telegraph“ zitiert, wonach in Algerien, als Reaktion auf regierungskritische Proteste, ebenfalls das Internet abgeschaltet worden sei… Pustekuchen… Kein Blackout…! Das ist dann aber auch kein Wunder: Netzpolitik entlarvt die Meldung von „The Telegraph“ später als Ente.

Dieser Beitrag wurde unter Zum Nachdenken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.